Schule für GuKP

ProPraxis Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Verkürzte Ausbildung zur/zum DGKP - DP33 Empfehlung

Lehrgang Details:

  • Datum: - -
  • Ort:Graz
  • Ask | Book

Wir bieten die verkürzte Ausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz an. Die Ausbildung findet berufsbegleitend statt, dass heißt, für die Theoriemodule sind pro Monat vier Tage vorgesehen. Die praktische Ausbildung wird innerhalb von vorgegebenen Praktikumsblöcken absolviert, wobei innerhalb des Zeitrahmens Gestaltungsfreiheit besteht. Die Gesamtdauer beträgt 26 Monate. Der Abschluss besteht aus einer praktischen und theoretischen Diplomprüfung und berechtigt zur Ausübung des
gehobenen Dienstes der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege (Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger/Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin).

Der akute Mangel an diplomierten Fachkräften hat zur Folge, dass hervorragende Karrierechancen für Absolventinnen und Absolventen bestehen. Der Ansatz der praxisorientierten, theoretisch bestens fundierten Ausbildung schlägt sich in der Auswahl der Referenten und Referentinnen und Praktikumsstellen nieder. Bundesländerabhängig bestehen auch Fördermöglichkeiten für Privatpersonen. Sollten Sie als Privatperson oder als Vertreter/in eines Unternehmens Informationen über Fördermöglichkeiten benötigen, bitten wir Sie, mit uns in Kontakt zu treten. Ebenso treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie unverbindlich ein individuelles Finanzierungskonzept für Ihre Ausbildung benötigen. Zur Anmeldung stehen hier alle Detailinformationen als Download bereit, füllen Sie sie bitte aus und übermitteln diese an uns.

Das Ausbildungsziel:

  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Staatliche Anerkennung

Die Voraussetzungen:

  • Tätigkeit in einem Dienstverhältnis als Pflegeassistenz (ehem. Pflegehilfe), zwei Jahre durchgehend vollbeschäftigt oder entsprechend länger als Teilzeitbeschäftigung
  • Gesundheitliche Eignung (Ärztliches Zeugnis, Vorlage erst nach Aufnahme erforderlich)
  • Erforderliche Vertrauenswürdigkeit (Strafregisterbescheinigung, Vorlage erst nach Aufnahme erforderlich)
  • Positiv absolviertes Aufnahmeverfahren (schriftlich und mündlich)

Die Ausbildung ist laut Curriculum wie folgt aufgegliedert:

Theoretische Ausbildung, 2. Ausbildungsjahr, 690 Stunden, nach Unterichtsfach und Art der Prüfung

Berufsethik und Berufskunde der Gesundheits- und Krankenpflege - Einzelprüfung*
Grundlagen der Pflegewissenschaften und Pflegeforschung - Teilnahme
Gesundheits- und Krankenpflege - Einzelprüfung*
Pflege von alten Menschen - Einzelprüfung*
Palliativpflege - Einzelprüfung*
Hauskrankenpflege - Teilnahme
Hygiene und Infektionslehre - Selbststudium
Ernährung, Kranken- und Diätkost - Selbststudium
Biologie, Anatomie, Physiologie - Selbststudium
Allgemeine und spezielle Pathologie, Diagnose und Therapie - Einzelprüfung*
Gerontologie, Geriatrie und Gerontopsychiatrie - Einzelprüfung*
Pharmakologie - Einzelprüfung*
Berufsspezifische Ergonomie - Teilnahme
Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene - Teilnahme
Kommunikation, Konfliktbewältigung, Supervision und Kreativtraining - Teilnahme
Elektronische Datenverarbeitung, fachspez. Informatik, Statistik und Dok. - Teilnahme
Berufsspezifische Rechtsgrundlagen - Einzelprüfung*
Fachspezifisches Englisch - Einzelprüfung*

*Im Rahmen der Einzelprüfung des 2. Ausbildungsjahres sind auch die Kenntnisse und Fertigkeiten über die Lehrinhalte des 1. Ausbildungsjahres der Ausbildung in der Allg. Gesundheits- und Krankenpflege zu überprüfen. Die Kenntnisse und Fertigkeiten der Lehrinhalte des 1. Ausbildungsjahres sind durch Selbststudium zu erwerben.


Theoretische Ausbildung, 3. Ausbildungsjahr, 470 Stunden, nach Unterichtsfach und Art der Prüfung

Berufsethik und Berufskunde der Gesundheits- und Krankenpflege - Teilnahme
Grundlagen der Pflegewissenschaften und Pflegeforschung - Einzelprüfung*
Gesundheits- und Krankenpflege - Einzelprüfung*, DP
Pflege von alten Menschen - DP
Palliativpflege - Teilnahme, DP
Hauskrankenpflege - Teilnahme, DP
Allgemeine und spezielle Pathologie, Diagnose und Therapie - Einzelprüfung*
Erste Hilfe, Katastrophen- und Strahlenschutz - Teilnahme
Gesundheitserziehung und -förderung im Rahmen der Pflege, Arbeitsmedizin - Teilnahme, DP
Berufsspezifische Ergonomie - Teilnahme
Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene - Teilnahme
Kommunikation, Konfliktbewältigung, Supervision und Kreativtraining - Teilnahme
Strukturen und Einrichtungen des Gesundheitswesens, Organisationslehre - Teilnahme, DP
Fachspezifisches Englisch - Einzelprüfung*

*Im Rahmen der Einzelprüfung des 3. Ausbildungsjahres sind auch die Kenntnisse und Fertigkeiten über die Lehrinhalte des 1. und 2. Ausbildungsjahres der Ausbildung in der Allg. Gesundheits- und Krankenpflege zu überprüfen. Die Kenntnisse und Fertigkeiten der Lehrinhalte des 1. Ausbildungsjahres sind durch Selbststudium zu erwerben.


Praktische Ausbildung, 2. und 3. Ausbildungsjahr nach Fachbereich | Stunden

Akutpflege im operativen Fachbereich | 400
Akutpflege im konservativen Fachbereich | 400
Langzeitpflege/rehabilitative Pflege | 200
Extramurale Pflege, Betreuung und Beratung | 160
Wahlpraktikum nach Wahl des Schülers | 200
Akutpflege/LZ/rehab. Pflege/extramurale Pflege nach Wahl der Schule | 160
Diplomprüfungsbezogenes Praktikum nach Wahl der Schule | 160

Gesamt 1680 Stunden - Schulautonomer Bereich 80 Stunden

ProPraxis Business School  ProPraxis Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

ProPraxis Graz GmbH
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege
Schule für Sozialbetreuungsberufe
Managementakademie für Gesundheits- und Sozialberufe
Verwaltung & Seminarzentrum:
Plüddemanngasse 37-39
8010 Graz | Austria
T: +43 316 474747 | F: +43 316 47474711 | M: office@propraxis.at

ProPraxis ist NÖ Cert zertifiziert

Wir sind nach NÖ Cert zertifiziert. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Niederösterreich und Kärnten bedeutet diese Zertifizierung eine wesentliche Erleichterung beim Ansuchen von Förderungen. Wir beraten Sie gerne!

ProPraxis - Ö-Cert Qualitätsanbieter

Viel Qualität auf einen Blick – ab sofort sind auch wir Ö-Cert-Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung. Die österreichweite Anerkennung unserer Qualitätsmaßnahmen hat einen Namen: Ö-Cert. Es legt österreichweit Qualitätsstandards für Erwachsenenbildungorganisationen fest und schafft Transparenz für Bildungsinteressierte und für FördergeberInnen.

Log in

create an account
Закажите недорогой анализ воды